Hanfsamen Verkauf

In Deutschland sind die Zucht und der Verkauf von den meisten Hanfsorten illegal, außer es handelt sich hierbei um den Zierhanf (der durch seine wenigen Inhaltsstoffe nicht als Droge missbraucht werden kann). Dabei bezieht man sich auf das Betäubungsmittelgesetzt von 1998, das in seiner unveränderten Form, nur den Verkauf von Hanf erlaubt, wenn man dafür eine Genehmigung vorweisen kann. Eine solche Genehmigung bekommt man nur wenn man den Hanf zum Beispiel als Nutz- oder Medizinpflanze verwendet, und daraus Produkte wie zum Beispiel medizinische Präparate, Stoffe, Seile oder sogar Hutablagen für das Auto herstellt. Trotz dieser Regelung, gibt es einige Möglichkeiten einen Hanfsamen Verkauf zu machen, auch wenn man damit illegal handelt und strafrechtlich verfolgt werden kann.

Hanfsamen Verkauf in Österreich

Welche Möglichkeiten gibt es, seinen Hanfsamen zu verkaufen und was sollte man dabei unbedingt beachten? Wo werden Hanfsamen verkauft? Hier kommt es zu aller erst einmal darauf an, in welchem Land man den Hanfsamen Verkauf durchführen möchte. In anderen europäischen Ländern wie zum Beispiel in Österreich und der Schweiz, ist der Verkauf von Hanfsamen legal. Dabei ist aber drauf zu achten, dass nur der Samen und nicht zum Beispiel ein Steckling oder eine ganze Pflanze verkauft werden darf.

Anders sieht es hier in Spanien aus, hier darf man Stecklinge und Samen legal kaufen und verkaufen. Wenn man aber nun nicht so weit fahren möchte oder keine Möglichkeiten hat, das Land zum Verkauf seiner Hanfsamen zu bereisen, kann man alles Nötige auch über das Internet abwickeln. Hier gibt es eine große Anzahl an Webseiten, auf denen man nicht nur Hanf kaufen, sondern auch relativ sicher und einfach, verkaufen kann. Es gibt aber auch Shops in Deutschland (Reformhäuser) die den Hanfsamen legal verkaufen dürfen, dabei handelt es sich aber um eine spezielle Sorte, wobei die Samen zum Beispiel zur Herstellung von Essen wie Müsli oder Eis verwendet werden. Als Privatbürger hat man hier nicht die Möglichkeit seine eigenen Züchtungen oder Pflanzen auf den Markt zu bringen.

Mit dieser Auswahl an Verkaufsmöglichkeiten in und außerhalb von Deutschland, ist es relativ einfach möglich, seine Hanfsamen gewinnbringend und unter Umständen sogar legal verkaufen zu können.